Im Sturm der Zeiten

7,80 

Kostenloser Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

40 vorrätig

Eine ungewöhnliche Lebensgeschichte

Dies ist die bewegende Lebensgeschichte einer starken Frau, die in den stürmischen Zeiten des 20. Jahrhunderts in Hessen und Thüringen lebte.

Luise wuchs als Kind in der einsamen Wiesenmühle im Kreis einer großen Familie glücklich und sehr naturverbunden auf. Doch als der Krieg kam, mussten die Brüder an die Front und die jungen Mädchen sich um Haus, Hof und Mühle kümmern. Die schwere Arbeit und die Verantwortung wurden Schwester Käthchen bald zu viel und Luise ergriff die Initiative, sie führte fortan mit viel Einsatz und Organisationstalent den Betrieb.

Nach Kriegsende kehrten die Brüder heim und es wurde bald zu eng in der Mühle. Man schickte Luise kurzerhand mit ihrer jüngeren Schwester zur Großmutter in die kleine thüringische Stadt Bergfeld. Trotzig und erbittert nahm sie ihr Schicksal an und nicht nur Abschied von der Heimat, sondern auch von ihrer ersten Liebe.

In Bergfeld fand Luise in dem jungen Fleischermeister Hermann Grothe den Mann fürs Leben. Nach der Hochzeit verlebte das Paar einige glückliche Jahre, bevor die Inflation sie an den Rand des Ruins brachte.

Im Aufschwung der dreißiger Jahre entwickelte sich dann das Geschäft zu einem angesehenen Betrieb, bis der 2. Weltkrieg alles zunichte machte. Wieder standen die Grothes vor dem Aus. …

Luise – einst hat sie von einem behüteten ruhigen Leben geträumt, aber die Stürme ihrer Zeit zwangen sie immer wieder an vorderster Front zu stehen. Sie gab niemals auf und schaffte es mit eiserner Energie und zähem Fleiß immer wieder, sich aus scheinbar ausweglosen Situationen hochzuarbeiten oder neu zu beginnen.

 

Zusätzliche Information

Gewicht 0.220 kg
Größe 14.8 × 0.8 × 21 cm
Seitenzahl

124

ISBN

978-3-946031-09-3

Format

DIN A5

Autor/in

Helmi Vogel

Fotos

Cover

Softcover

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.